Flusskreuzfahrt zur Müritz, dem größten Binnensee mit rein deutschen Ufern

1. Tag: Oderberg -Schiffshebewerk Niederfinow - Oder Havel Kanal - Eberswalde - Malzer Kanal - Voss Kanal Liebenwalde (Hotel)
Wasserbauwerke: ein Schiffshebewerk, drei Schleusen, eine Zugbrücke


09:00 Uhr beginnt unsere Reise. Schon nach einer Stunde Fahrzeit haben wir das Schiffshebewerk Niederfinow erreicht. Mit dem Schifffahrtstuhl überwinden wir 36m Höhenunterschied in nur 5 Minuten. Auf dem Oder-Havel-Kanal schippern wir über den Ragöser Damm Eberswalde entgegen. Um 12:00 Uhr bittet der Kapitän zu Tisch. Gegen 18:00 Uhr haben wir unser Hotel in Zehdenick erreicht.

 

2. Tag: Zehdenick - Havel - Stolpsee - Schwedtsee - Fürstenberg (Hotel)
Wasserbauwerke: sechs Schleusen,


Wir verlassen Zehdenick um 10:00 Uhr. Auf der Havel durchfahren wir  die"alteSchifferstadt" Zehdenick, bekannt auch als ehemaliger großer Ziegeleistandort. Vorbei an Mildenberg und Burgwall "schippern" wir auf der naturbelassende Krumme Havel bevor wir gegen 17:00 Uhr Fürstenberg erreichen. Nach dem Einchecken in Ihrem Hotel, treffen wir uns gegen 19:00 Uhr zum Abendessen.

 

3. Tag: Fürstenberg - Kleinmecklenburger Seenplatte - Mirower Kanal - Müritz - Waren
Wasserbauwerke: fünf Schleusen


Zur schon gewohnten Zeit verlassen wir Fürstenberg. Nun müssen wir nur noch fünf Mal schleusen, bevor wir die Mecklenburger Seenplatte erobern können. Auf unserer Fahrt überqueren wir acht Seen, an deren Ufern so manches Naturschauspiel zu beobachten ist. Gegen 16:30 Uhr sehen wir, vom Wasser aus, die Kulisse Warens.

 

4. Tag: Rückfahrt nach Oderberg
Frühstück im Hotel, 11:00 Uhr Abfahrt zur Tschu-Tschu Bahn Fahrt und Stadtbummel in Waren gegen 16:00 Uhr Rückreise mit dem Fahrservice nach Oderberg

 

Unsere Leistungen: